Direkt zum Inhalt dieser Seite

Darstellung einer Gruppe von Menschen, von denen mangels Licht niemand erkennbar ist; Schriftgrafik: Selig sind, die nicht sehen und doch glauben! (Joh. 20,29)

Klare, Jörn / Nach Hause gehen : eine Heimatsuche

Meldung vom 18.10.2017 um 12:35 Uhr

Klare, Jörn:
Nach Hause gehen : eine Heimatsuche
Berlin: Ullstein, 2016. - 239 S.
Sprecher: Christian Schellhorn (480 Min.)

Was genau ist eigentlich Heimat? Eine scheinbar banale Frage, die in Zeiten der Globalisierung und zunehmenden Unübersichtlichkeiten in dieser Welt inzwischen wieder eine ungewöhnliche Aktualität bekommen hat. Der Autor geht dieser Frage sehr persönlich und wörtlich nach. Von seinem Wohnort Berlin wandert er in 32 Tagen zu Fuß über 600 km westwärts Richtung Sauerland zum Ort seiner Kindheit und Jugend. Auf seinem Weg begegnet er Menschen, die ihm auf die Frage nach ihrer Heimat sehr unterschiedliche und manchmal überraschende Antworten geben: Sie lieben ihre Heimat, manche leiden an ihr, andere kämpfen für sie bzw. ihren Erhalt.

« Zurück zur vorigen Seite

Zum Seitenanfang