FühlbibelMit einer Fühlbibel können alle gemeinsam, Groß und Klein, Alt und Jung, blind, sehbehindert oder sehend, mit den Fingern, den Ohren und den Augen biblische Geschichten erleben.

Ein Kinderbuch für alle?!

Jona erleben. Die Idee ist, ein für alle Kinder interessantes Buch zu entwickeln, das besonders blinde und sehbehinderte Kinder zum Erkunden und Lesen reizt. So entstand die Fühlbibel, ein Buch das biblische Geschichten erlebbar für alle macht!

Fühlbibel - Foto vom Buch

Zielgruppe für die Fühlbibel sind Kindergartenkinder und Kinder, die gerade Lesen lernen. Im Buch befindet sich der Text in Punktschrift und Großdruck. Es gibt viele Bilder, die taktil zu erfassen sind und zugleich durch ihre Farbigkeit auch sehbehinderte und sehende Kinder ansprechen. Interaktive Elemente und sogar eine Figurenpuppe laden zum spielerischen Erleben ein. Schließlich bietet eine Hörversion des Textes die Möglichkeit, sich den Text auch vorlesen zu lassen.

Fühlbibel - Foto von Kind und Buch

Deine Fühlbibel – Die Geschichte von Jona

Die Grundlage für dieses Fühlbuch ist das Buch Jona aus dem Alten Testament. Die Geschichte ist eine spannende Lektüre, ein Held wird durch Höhen und Tiefen seines Lebens begleitet, dabei gibt es überraschende Wendungen. Beliebt ist die Geschichte von Jona auch wegen seiner bekanntesten Szene: Jona wird von einem großen Fisch verschluckt und nach drei Tagen wieder ausgespuckt.

Fühlbibel - Foto von Jona und Schiff

Fühlbibel - Foto von Meer und Fisch

 

 

 

 

Dem Buch beigelegt sind theologische und pädagogische Hinweise sowie Gesprächsanregungen, die Sie auch hier als Datei downloaden können: Jona- Informationsteil (PDF-Datei, 242 kB).

Den Text des Buches als Audiodatei können Sie hier anhören:

Das Buch kann zum subventionierten Preis von 60 Euro bestellt werden.

Sie können per Telefon, Mail oder direkt hier auf der Seite bestellen.

Wir danken allen finanziellen Förderern dieses Projektes:

  • Helmut Kreutz-EBS-Stiftung
  • Landeskirche Hannover
  • Landeskirche Oldenburg

Und wir danken all den ehrenamtlichen Helfenden, die die Jona-Puppe und den Fisch genäht und alle Details des Buches in Handarbeit zusammengefügt haben.

Hinweis

Wir wollen gern die einen weiteren Band von „Deine Fühlbibel“ produzieren. Deshalb freuen wir uns über Spenden für das nächste Buch!