Direkt zum Inhalt dieser Seite

Darstellung einer Gruppe von Menschen, von denen mangels Licht niemand erkennbar ist; Schriftgrafik: Selig sind, die nicht sehen und doch glauben! (Joh. 20,29)

Freizeitenliste

Thematische Seminare, Rüstzeiten, Studienreisen, sportliche Freizeiten oder einfach nur Urlaub - wir sammeln für Sie Angebote, die wir Ihnen hier vorstellen möchten.

DeBeSS stellt die Angebote für blinde, taubblinde, sehbehinderte sowie interessierte Menschen zusammen. Die Freizeiten werden von den Arbeitsbereichen in den Landeskirchen sowie weiteren in der evangelischen Blinden- und Sehbehindertenseelsorge tätigen Vereinen angeboten. Die nachfolgend aufgelisteten Meldungen zeigen nicht alle die gleichen Informationen oder sind nicht immer vollständig. Wir bitten für Rückfragen bei den angegebenen Kontaktpersonen direkt nachzufragen.

Bestellung

Hier können Sie die Medieninformationen und die Freizeitenliste kostenlos abonnieren.

Liste aktueller Freizeiten

Die neue Liste erscheint immer im Dezember. Auf einer Unterseite finden Sie hier ggf. schon Vorankündigungen. Wir wünschen allen erholsame Urlaubs- bzw. Seminartage!

 

23.09. - 25.09.2016

Wochenendfreizeit in Mosbach-Neckarelz – Thema: Wie gehen wir miteinander bei Konflikten um? (Bildungshaus „Bruder Klaus“)

Anbieter: Evangelischer Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e.V. in Kooperation mit der Blindenseelsorge der Evangelischen Kirche der Pfalz

Anmeldung bis 30.06.16:
Evangelischer Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e.V., Stuttgarter Str. 18, 71522 Backnang
Tel.: 07191/60000, Fax: 07191/970542, E-Mail: info@ebsw-online.de

„Ein Gewitter reinigt die Luft“, sagen die einen. Andere sehen Streit als etwas, von dem sich gute Menschen fernhalten sollten. Und wieder andere finden im Streit bei gegensätzlichen Positionen eine gemeinsame Lösung. Streitigkeiten und Streit begegnen uns immer wieder, ob wir selbst darin verwickelt sind oder ihn in unserer Umgebung beobachten. Selbst in Gruppen, die gemeinsame Ziele haben und sich der Harmonie verschreiben, bleibt er nicht aus. Was sind unsere persönlichen Erfahrungen damit? Wie kommt es zum Streit? Was ist zu beachten, damit aus widerstrebenden Interessen kein dauerhafter Konflikt wird? Wie kann aus einer Streitsituation ein versöhnliches Miteinander werden? Und schließlich: Was sagt die Bibel zum Thema „Streit“ und „Konflikt“? Diese Fragen werden wir zusammen besprechen und nach Antworten suchen.

Leitung: Heike Kühner, Annette Harter-Dieterle

Kosten: Preis EZ mit Vollpension: 160 €; im DZ reduziert sich der Preis um 25 €.

 

10.10. - 17.10.2016

Seminar „Punktschrift und Lormen lernen“ (vorwiegend für taubblinde Menschen) im Storchennest Radeberg

Anbieter: Taubblindendienst e. V.

Anmeldung:
Taubblindendienst e. V., Pillnitzer Str. 71, 01454 Radeberg
Tel.: 03528/43970, Fax: 03528/439721, E-Mail: info@taubblindendienst.de

 

10.10. - 13.10.2016

„Körper-Seele-Geist“-Wohlfühltage in Güttersbach/Odenwald (Hotel Zentlinde)

Anbieter: Sehbehinderten- und Blindenseelsorge der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Anmeldung:
Sehbehinderten- und Blindenseelsorge der EKHN, Martinstr. 29, 64285 Darmstadt
Tel.: 06151/45477, Fax: 06151/421691, E-Mail: ev.blindenseelsorge.darmstadt@ekhn-net.de

„Das gönne ich mir“ – Sport und Entspannung, Besinnen und Genießen und das in einer schönen Umgebung in einem familiär geführten Hotel mit Schwimmbad, Solebad, Sauna und einer vorzüglichen Küche. Im Hotel gibt es auch die Möglichkeit, weitere Wellnessbehandlungen wie Massage, Bäder, Kosmetik zu buchen.

Kosten: DZ 300 €, EZ 325 € p. P. mit Vollpension und Sport und Gymnastikprogramm

 

15.10. - 22.10.2016

Urlaub für Leib und Seele in Altötting (Caritashaus St. Elisabeth)

Anbieter: Blinden- und Sehbehindertenseelsorge in der Ev.-Luth. Kirche in Bayern

Anmeldung bis 01.03.16:
Blinden- und Sehbehindertenseelsorge in der Ev.-Luth. Kirche in Bayern, Georgstr. 10, 90439 Nürnberg
Tel.: 0911/8100-5455, Fax: 0911/8100-6615, E-Mail: info@bss-bayern.de

Die Freizeitwoche lädt zum Genießen der Natur ein, zum Kennenlernen des Wallfahrtsortes und zu Besichtigungen in der näheren Umgebung. Unter anderem werden wir die Landesausstellung „Bier in Bayern“ im Kloster Aldersbach bei Passau besuchen. Es gibt auch die Möglichkeit, auf Wanderwegen, teilweise auf Wallfahrtswegen, die schöne Landschaft zu erkunden und sich dabei an Leib und Seele etwas Gutes zu tun. Unsere Unterkunft, das Haus St. Elisabeth, ist mit etlichen Zimmern für Rollstuhlfahrer ausgestattet und bietet einen schönen Garten mit lauschigen Plätzen. Zu unserem Programm gehören außerdem thematische Gespräche in der Gruppe und ein Gottesdienst.

Leitung: Pfarrer Gerald Kick

Kosten: DZ/VP 400 €, EZ-Zuschlag 50 €. Anreise mit der Bahn oder mit dem Bus der Blindenseelsorge.

 

21.10. - 23.10.2016

Seminar „Mit drei Sinnen leben“ (Taubblindheit und ihre Folgen) im Storchennest Radeberg

Anbieter: Taubblindendienst e. V.

Anmeldung:
Taubblindendienst e. V., Pillnitzer Str. 71, 01454 Radeberg
Tel.: 03528/43970, Fax: 03528/439721, E-Mail: info@taubblindendienst.de

Das ist eine Zeit für Menschen, die taubblinden Menschen helfen wollen.

 

24.11. - 01.12.2016

Adventsfreizeit in Wildberg/Nagoldtal (Haus Saron, Wildberg)

Anbieter: Evangelischer Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e.V.

Anmeldung bis 30.09.16:
Evangelischer Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e.V., Stuttgarter Str. 18, 71522 Backnang
Tel.: 07191/60000, Fax: 07191/970542, E-Mail: info@ebsw-online.de

In knapp einer Stunde erreichen wir von Stuttgart aus unser Gästehaus im Luftkurort Wildberg: Zwei Landschaften begegnen uns hier, der Schwarzwald westlich der Nagold und das Heckengäu östlich des Flusses. Das Haus verfügt über gemütliche Gruppenräume und eine gute Küche. Alle Zimmer sind mit eigener Nasszelle ausgestattet. Die Gesprächsrunden am Vormittag werden von Pfarrer Gotthilf Stein (Krankenhaus- und Hospizseelsorger) angeleitet. Anhand ausgewählter Texte der Bibel wollen wir darüber nachdenken, dass Wasser ein Grundelement unseres Lebens ist. Denn Wasser ist lebensnotwendig. „Ohne Wasser ist kein Leben.“ Nachmittags wollen wir Hirsau besuchen und bei einer besonderen Führung von der imposanten Geschichte des Benediktinerklosters hören. Bei einem kleinen Stadtrundgang erkunden wir Calw und haben Zeit für „Einkehr“. Im Wildberger Museum „Kloster Reuthin“ erhalten wir Eindrücke aus dem Weber- und Zeugmacherhandwerk, auch eine Schmiede und verschiedene Geräte aus der Landwirtschaft sind vorhanden. In Effringen, einem Teilort von Wildberg, wollen wir eine der schönsten Dorfkirchen Württembergs besuchen. Die gute Schwarzwaldluft können wir bei einem Spaziergang (unterschiedliche Weglängen/Gruppen) in uns aufnehmen. Bei der Liebenzeller Mission hören wir aus ihrer vielfältigen, weltweiten Arbeit. An einem Nachmittag erhalten wir von einer örtlichen Seifenmanufaktur Besuch. Dabei informieren wir uns über die Seifenherstellung und lernen verschiedene Seifendüfte kennen. Abends besteht die Möglichkeit, sich zu treffen und auszutauschen, Adventslieder zu singen und evtl. ein Adventskonzert zu besuchen. An einem Abend werden wir von den Schwarzwälder Flößern hören, an einem anderen Abend erhalten wir Einblicke in die Biographie und das Werk des Literaturnobelpreisträgers Hermann Hesse.

Leitung: Ingrid Haag, Pfarrer Gotthilf Stein, Backnang

Grundpreis DZ/Vollpension 444 €, zuzgl. Kosten für punktuelle Teilbegleitung: 99 € oder zuzgl. Kosten für 2:1 Begleitung: 198 € oder zuzgl. Kosten für 1:1 Begleitung: 309 €; ggf. EZ-Zuschlag 35 €, für Begleitung ggf. zuzgl. 21 €.

 

01.12. - 05.12.2016

Adventstage in Gemeinschaft in Braunfels (Haus Höhenblick)

Anbieter: Sehbehinderten- und Blindenseelsorge der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Anmeldung:
Sehbehinderten- und Blindenseelsorge der EKHN, Martinstr. 29, 64285 Darmstadt
Tel.: 06151/45477, Fax: 06151/421691, E-Mail: ev.blindenseelsorge.darmstadt@ekhn-net.de

Es ist wieder eine Adventsfahrt von Donnerstag bis Montag geplant. Bei Interesse an der Freizeit bitte melden.

Kosten (voraussichtlich): DZ 220 €, EZ 240 €. Bei Bedarf zusätzliche Kosten für Begleitung.

 

02.12. - 04.12.2016

Freizeit zum Thema „Wir gehen den Weg zur Krippe“ in Trippstadt (Ev. Gemeindezentrum)

Anbieter: Evangelische Blinden- und Sehbehindertenseelsorge der Pfalz

Anmeldung bis 30.06.16:
Beauftragte der Blinden- und Sehbehindertenseelsorge der Ev. Kirche der Pfalz,
Heike Kühner, Bergzaberner Str. 4, 67067 Ludwigshafen
Tel.: 0621/559549, E-Mail: blindenseelsorge@evkirchepfalz.de

Der Weg zur Krippe kann ganz vielfältig aussehen. Jeder ist auf der Suche nach dem Kind in der Krippe, um dort für sich etwas zu finden, aber was? Frieden? Glück? Sinn des Lebens? Lassen Sie uns darüber einmal nachdenken und ins Gespräch kommen. Die Freizeit beginnt mit dem Abendessen und endet mit dem Mittagessen. Näheres erfahren Sie bei der Anmeldung.

Leitung: Heike Kühner

Kosten (voraussichtlich): DZ 105,30 €, EZ 125,30 €. Die Preise sind nach dem Jahr 2015 berechnet und können variieren.

22.12. - 02.01.2017

Weihnachten im Storchennest Radeberg

Anbieter: Taubblindendienst e. V.

Anmeldung:
Taubblindendienst e. V., Pillnitzer Str. 71, 01454 Radeberg
Tel.: 03528/43970, Fax: 03528/439721, E-Mail: info@taubblindendienst.de

24.04. - 01.05.2017

Ostseefreizeit – Timmendorfer Strand

Anbieter: Evangelische Blinden- und Sehbehindertenseelsorge der Pfalz

Anmeldung bis 21.11.16:
Evangelische Blindenseelsorge der Pfalz, Bergzaberner Str. 4, 67067 Ludwigshafen
Tel.: 06 21/ 55 95 49, E-Mail: blindenseelsorge@evkirchepfalz.de

„Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein…“, so heißt es in einem Lied von Reinhard May. Ist die Freiheit über den Wolken grenzenlos? Ist die Freiheit auf der Erde grenzenlos? Brauchen wir Freiheit? Brauchen wir Grenzen? 4Wir wollen uns darüber austauschen, was uns einengt und was uns befreit. Wir wollen versuchen, Wege zu finden, in Freiheit mit Gott unser Leben zu gestalten. Aber es soll nicht nur um die Freiheit in der Theorie gehen: Wir erleben die Freiheit am Meer, genießen die Brandung und das Wasser. Wir werden Ausflüge mit der dortigen Gästebetreuung planen und durchführen und viel von der Umgebung kennenlernen.

Leitung: Heike Kühner, Susanne Zörner

Kosten: EZ/blinde Teilnehmer 490 €, EZ/Begleitperson ca. 469 €, DZ/blinde Teilnehmer 966 €, DZ/Begleitperson 945 €

 

Zum Seitenanfang