Direkt zum Inhalt dieser Seite

Darstellung einer Gruppe von Menschen, von denen mangels Licht niemand erkennbar ist; Schriftgrafik: Selig sind, die nicht sehen und doch glauben! (Joh. 20,29)

Freizeitenliste

Thematische Seminare, Rüstzeiten, Studienreisen, sportliche Freizeiten oder einfach nur Urlaub - wir sammeln für Sie Angebote, die wir Ihnen hier vorstellen möchten.

DeBeSS stellt die Angebote für blinde, taubblinde, sehbehinderte sowie interessierte Menschen zusammen. Die Freizeiten werden von den Arbeitsbereichen in den Landeskirchen sowie weiteren in der evangelischen Blinden- und Sehbehindertenseelsorge tätigen Vereinen angeboten. Die nachfolgend aufgelisteten Meldungen zeigen nicht alle die gleichen Informationen oder sind nicht immer vollständig. Wir bitten für Rückfragen bei den angegebenen Kontaktpersonen direkt nachzufragen.

Bestellung

Hier können Sie die Medieninformationen und die Freizeitenliste kostenlos abonnieren.

Liste aktueller Freizeiten

Die neue Liste erscheint immer im Dezember. Auf einer Unterseite finden Sie hier ggf. schon Vorankündigungen. Wir wünschen allen erholsame Urlaubs- bzw. Seminartage!

 

13.04. - 24.04.2014

Studienreise für Blinde und Sehbehinderte nach Jordanien (Rundreise für ca. 15 Personen)

Anbieter: Gunter Hell, Blindenseelsorge Region Pommern

Anmeldung:
Diakon Gunter Hell, Dorfstr. 81, 17129 Völschow
Tel.: 039997/889799, Handy: 0171/5363913, E-Mail: GunterHell1@t-online.de

Auf einer speziell für Blinde und Sehbehinderte geplanten Inklusions-Studienreise führt Diakon Gunter Hell, Blindenseelsorger der Nordkirche (Pommern), durch Jordanien. Vom Flughafen Frankfurt aus geht es für max. 15 Personen nach Amman. Von dort geht es mit Pkws oder einem Kleinbus von Station zu Station. Das Weltkulturerbe Petra, die Stadt der Nabatäer, mit einer 1,2 km langen Schlucht und der sagenhaften Stadt, die mit Hammer und Meißel aus den Sandsteinfelsen herausgemeißelt wurde, ist eines der Höhepunkte. Aber es geht weiter: Madaba mit der ältesten Mosaik-Landkarte, der Mosesberg über dem Toten Meer, die Taufstelle des Johannes, Baden im Toten Meer, die Kreuzfahrerburg Karnak sowie die Hauptstadt Amman mit der Zitadelle und der ursprünglich von einem Süddeutschen Pfarrer gegründeten Schneller Schule. Als Abschluss folgt dann ein Besuch bei dem arabischen Pfarrer Samir Esaid, der 2003 einen Integrationskindergarten für blinde, sehbehinderte und sehende Kinder gründete. Aus diesem Beginn entstand eine Integrationsschule, in der jetzt über 200 Schüler unterrichtet werden – davon ca. 50 blinde und sehbehinderte Kinder. Weiterhin sind die Hälfte der Schüler Christen und die andere Hälfte Moslems – somit also eine doppelte Integration. In dieser Zeit ist es sogar möglich, in arabischen Familien zu übernachten. Die Mitreisenden sollten bereit sein, sich bis zu Beginn der Reise für ein Fachgebiet vorzubereiten. Themen sind dabei unter anderem: Wasserknappheit im mittleren Osten, Kreuzritter, Totes Meer, Johannes der Täufer; Flüchtlingsprobleme in Jordanien.

Die Übernachtung erfolgt in Gästehäusern und Hotels sowie drei Nächte in Privatquartieren.

Leitung: Diakon Gunter Hell

Kosten: 1600 € (Halbpension und DZ). Nach Bestätigung der Anmeldung ist eine Vorauszahlung von 500 € zu zahlen.

 

17.04. - 21.04.2014

Ostern in Lobetal/Bernau

Anbieter: Evangelischer Blindendienst Berlin

Anmeldung:
Pastorin Daniela Nischik, Caroline-Michaelis-Str. 1, 10115 Berlin
Tel.: 030/45022763, E-Mail: info@blindendienst-berlin.de

Gemeinsam die wichtigsten christlichen Festtage bedenken und feiern, Osterfeuer, Osternacht, Spaziergänge, Tiere streicheln, Singen und Gemeinschaft.

Leitung: Pastorin Daniela Nischik

Kosten: gestaffelt von 150 € bis 240 € (Vollpension), mitreisende Kinder (ab 3 Jahre) werden über Etat finanziert.

 

27.04. - 27.04.2014

Tag der offenen Tür im Storchennest Radeberg "Immer hereinspaziert"

Anbieter:
Taubblindendienst e. V., Pillnitzer Str. 71, 01454 Radeberg
Tel.: 03528/43970, Fax: 03528/439721, E-Mail: info@taubblindendienst.de

 

01.05. - 05.05.2014

Bibelfreizeit zum Thema "Glaube, Solidarität, Religion, Politik …" in Düsseldorf

Anbieter: Blindenseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland

Anmeldung:
Pastor Holger Johansen, Blindenseelsorge der Ev. Kirche im Rheinland
(EKIRBUSS), Am Kreuzberg 5, 40489 Düsseldorf
Tel.:0211/1711110 und 0211/589898; E-Mail: anja.ledergerber@ekir.de

Jeder ist herzlich willkommen!

 

08.05. - 11.05.2014

Am Südstrand der Schwäbischen Alb – Wandern rund um Zwiefalten (Landgasthof Adler in Riedlingen-Grüningen)

Anbieter: Evangelischer Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e. V.

Anmeldung bis 28.02.14:
Evangelischer Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e. V., Eduard-Breuninger-Str. 8, 71522 Backnang
Tel.: 07191/60000, Fax: 07191/970542, E-Mail: info@ebsw-online.de

Etwa auf halber Strecke zwischen Stuttgart und dem Bodensee, am Südrand der Schwäbischen Alb, liegt Zwiefalten, dessen Umgebung wir 2014 bei Wanderungen erkunden wollen. Seine Hauptsehenswürdigkeit ist die prächtige, barocke Klosterkirche, das Zwiefalter Münster. Daneben gibt es auch eine Brauerei zu besichtigen und deren Produkte zu genießen. Eine wunderschöne Wanderstrecke führt von der Wacholderheide bei Hayingen durch das romantische Glastal, vorbei an der Wimsener Höhle nach Zwiefalten. Ein anderes Wanderziel ist der Ziegenhof Loretto, dessen Bioprodukte – Ziegenkäse und Holzofenbrot – im weiten Umkreis bekannt sind. Oder waren Sie schon einmal in Upflamör? Hier kann man die Heuneburg bestaunen, eine 4,5 ha große keltische Wallanlage. Untergebracht sind wir im Landgasthof Adler in Riedlingen. Aufgrund der vielen Außenaktivitäten ist eine Begleitung dringend erforderlich. Wir wandern täglich zwischen 12 und 20 km.

Leitung: Dorothee Hahn, Güglingen

Kosten: Grundpreis DZ/Halbpension 184 €, zuzgl. Kosten für 2:1 Begleitung 59 €, bei 1:1 Begleitung 118 €, EZ-Zuschlag 18 €

 

16.05. - 23.05.2014

Bibelfreizeit in Lobetal bei Berlin

Anbieter: Blinden- und Sehbehindertenseelsorge der Nordkirche

Anmeldung:
Diakon Reiner Nissen, Schoolstraat 5, 25860 Olderup
Tel.: 04846/1285, Fax: 04846/63832, E-Mail: Reiner.Nissen@seelsorge.nordkiche.de

Leitung: Reiner Nissen und Dagmar Holtmann

 

19.05. - 23.05.2014

Ökumenische Bibelwoche in Bad Soden-Salmünster (Bildungs- und Exerzitienhaus Kloster Salmünster)

Anbieter: Sehbehinderten- und Blindenseelsorge der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau gemeinsam mit dem Katholischen Blindenwerk Frankfurt

Anmeldung:
Sehbehinderten- und Blindenseelsorge der EKHN, Martinstr. 29, 64285 Darmstadt
Tel.: 06151/45477, Fax: 06151/421691, E-Mail: ev.blindenseelsorge.darmstadt@ekhn-net.de

Thema: „Lebensqualität“

Kosten: 175 € p. P. mit Vollpension

 

28.05. - 01.06.2014

Auf Entdeckungsreise in Thüringen (Tagungs- und Begegnungsstätte Zinzendorfhaus, Neudietendorf)

Anbieter: Evangelischer Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e. V.

Anmeldung bis 15.03.14:
Evangelischer Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e. V., Eduard-Breuninger-Str. 8, 71522 Backnang
Tel.: 07191/60000, Fax: 07191/970542, E-Mail: info@ebsw-online.de

Zum geografischen Mittelpunkt Deutschlands machen wir uns auf, um Landschaft und Städte zu erkunden, wo Menschen wie Bach, Goethe und Luther lebten und wirkten. Die Evangelische Tagungsstätte Neudietendorf bei Erfurt beherbergt und verpflegt uns während der Tage. Sie hat für die Gäste die kostenlose Benutzung der Sauna und Spaziergänge in einem wunderschönen Außengelände im Angebot. Die Unterkunft liegt für Bahnreisende wie uns sehr verkehrsgünstig. In Erfurt werden wir eine blindengerechte Stadtführung erhalten, in Weimar besichtigen wir das Residenzschloss und erkunden Goethes wunderschönes Gartenhaus im Park an der Ilm. Auch Eisenach steht auf dem Programm. Auf Wunsch können Konzerte oder andere Veranstaltungen besucht werden – wir werden uns mit allen Angemeldeten in Verbindung setzen und die persönlichen Interessen abfragen. Bitte bedenken Sie, dass wir während dieser Freizeit viel unterwegs sein werden – gute Mobilität ist eine wichtige Bedingung. Die An- und Abreise erfolgt mit dem Nahverkehr, so dass für Inhaber von Schwerbehindertenausweisen keine zusätzlichen Fahrtkosten entstehen.

Leitung: Annette Harter-Dieterle

Kosten: Grundpreis DZ 212 €, zuzgl. Kosten für punktuelle Teilbegleitung 37,50 €, bei 2:1 Begleitung 75 €, bei 1:1 Begleitung 125 €, EZ-Zuschlag 38 €

Wir haben bei „Aktion Mensch“ einen Zuschuss beantragt. Wenn dieser bewilligt wird, reduziert sich der Begleitpreis nochmals etwas.

 

10.06. - 17.06.2014

"Auf dem Weg mit Hildegard von Bingen"

Anbieter: Begegnungsstätte Helmut Kreutz-Haus

Anmeldung bis 15.04.14:
Begegnungsstätte Helmut Kreutz-Haus, Pulvergarten 2, 38855 Wernigerode
Tel.: 03943/564400, E-Mail: info@helmutkreutz-ebs-stiftung.de

Uns wird das Menschenbild beschäftigen, das Hildegard von Bingen vermittelt hat, dazu ihre Einsichten in die Zusammenhänge von Körper und Seele, ihre klugen Hinweise zum Gebrauch der Natur für die Stärkung des Körpers und ihre geistlichen Wege dorthin. Gesund bleiben mit der Natur: Apothekerin, pflanzenkundige und theologisch versierte Referenten werden uns Kenntnisse vermitteln und eigenes Vorwissen vertiefen. Der Duft- und Kräutergarten am Haus ist der Ausgangspunkt, die prachtvolle Natur rings um das Helmut Kreutz-Haus können wir sofort genießen und würdigen, die Wernigeröder Gartenträume oder die Klostergärten in der näheren Umgebung werden den Reigen schließen. Diese Ausflüge werden je nach Interesse der Teilnehmenden vor Ort verabredet [Kosten je nach Entfernung 8-15 €]. Blinde und Sehbehinderte können auch ohne Begleitung im Haus verweilen, sofern es die körperliche Konstitution erlaubt. Assistenz bei Tisch ist inbegriffen. Für Ausflüge können in begrenztem Maße ehrenamtliche Begleiter vor Ort gegen Aufwands¬entschädigung (5,00 € /Std) vermittelt werden. Ein Abholservice ab Bahnhof kann bei der telefonischen Anmeldung erfragt werden.

Leitung: Diakonin Christine Oppermann-Zapf und Referenten

Kosten: 7 Übernachtungen im DZ/Vollpension incl. Kursgebühr: 350,00 € / pro Person, EZ-Zuschlag 49 €

 

10.06. - 20.06.2014

Sommertage im Fränkischen Seenland (Begegnungsstätte Bethanien, Gunzenhausen)

Anbieter: Evangelischer Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e. V.

Anmeldung bis 10.04.14:
Evangelischer Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e. V., Eduard-Breuninger-Str. 8, 71522 Backnang
Tel.: 07191/60000, Fax: 07191/970542, E-Mail: info@ebsw-online.de

Zum fränkischen Seenland, zwei Autostunden von Stuttgart entfernt, gehören neben dem Altmühlsee sechs weitere Seen. Es gibt Sandstrände und schöne Liegewiesen mit entsprechenden Freizeitanlagen. Das gut ausgebaute Wegenetz lädt zu kleineren und größeren Spaziergängen ein. Entspannung finden wir auch bei einer Schifffahrt auf dem Brombachsee mit dem Trimaran und seinen großzügig angelegten Decks und verglasten Salons. Auf dem Altmühlsee werden wir uns mit einem kleinen Ausflugsschiff bewegen. Gleichzeitig begegnen uns im „Seenland“ historische Städte, beschauliche Dörfer und interessante Museen, die von uns erkundet werden können, z.B. der Bibelgarten in Ornbau, Skulpturen des Künstlers Ernst Steinacker im Schlosspark Spielberg sowie die „Waldschule“ in Weißenburg. In Treuchtlingen können wir eine Sprichwort-Ausstellung besuchen, in Neuendettelsau ist das Löhe-Zeit-Museum ein interessantes Ziel.

Unsere Ferien-Begegnungsstätte Bethanien befindet sich in Gunzenhausen, einem staatlich anerkannten Erholungsort am Altmühlsee. Das Gästehaus wurde vor wenigen Jahren neu erstellt. Es ist großzügig angelegt und weitgehend barrierefrei. Das Bewegungsbad des Sanatoriums kann zeitweise von uns mitbenutzt werden.

Morgens sind wir eingeladen, zu biblischen Texten ins Gespräch zu kommen, nachmittags stehen Ausflüge auf dem Programm. An einem Abend wollen wir ein Konzert besuchen.

Leitung: Ingrid Haag, Pfr. Manfred Bittighofer

Kosten: Grundpreis DZ/Vollpension 601 €, zuzgl. Kosten für punktuelle Teilbegleitung 111,50 €, bei 2:1 Begleitung 223 €, bei 1:1 Begleitung 371 €, EZ-Zuschlag 50 €

 

21.06. - 28.06.2014

Freizeit in der Schweiz – oberhalb des Bodensees (Internationales Blindenzentrum Landschlacht)

Anbieter: Blinden- und Sehbehindertenseelsorge in der Ev. Luth. Kirche in Bayern

Anmeldung:
Blinden- und Sehbehindertenseelsorge in der Ev. Luth. Kirche in Bayern, Egidienplatz 29, 90403 Nürnberg
Tel.: 0911/2142222, Fax: 0911/2142220, E-Mail: info@bss-bayern.de

Gemeinschaft, Themen, Unternehmungen …

Leitung: Gerald Kick, Regine Schramm, Josef Stephan

Kosten: bitte erfragen

 

26.06. - 26.06.2014

Tagesausflug zur Landesgartenschau nach Gießen

Anbieter: Sehbehinderten- und Blindenseelsorge der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau gemeinsam mit der Ev. Blindenarbeit Frankfurt und dem Katholischen Blindenwerk

Anmeldung:
Sehbehinderten- und Blindenseelsorge der EKHN, Martinstr. 29, 64285 Darmstadt
Tel.: 06151/45477, Fax: 06151/421691, E-Mail: ev.blindenseelsorge.darmstadt@ekhn-net.de

Auf zu neuen Ufern! Unter diesem Motto steht die hessische Landesgartenschau vom 26.04. bis 05.10.2014. Näheres und Kosten auf Anfrage.

 

11.07. - 13.07.2014

Freizeit für Jugendliche und jüngere Erwachsene in Wernigerode "Mit Mikro, Maus und Metronom"

Anbieter: Blindenseelsorge der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

Anmeldung:
Pastor Andreas Chrzanowski, Lüneburger Damm 4 b, 30625 Hannover
Tel.: 0511/80609903, E-Mail: Pastor@blindenseelsorge.org

Auf dieser Freizeit werden wir ein Hörspiel auf dem Computer erstellen. Wir lernen dabei, wie man aufnimmt, schneidet und Geräusche einsetzt. Am Ende soll das Hörspiel auf einer CD veröffentlicht werden. Herr Kuhlmann zeigt uns, wie man als Sehbehinderter bzw. Blinder mit einem Audioprogramm auf dem Computer umgeht.

Leitung: Musiker und Tontechniker Michael Kuhlmann, Andreas Chrzanowski

 

11.07. - 18.07.2014

Familienfreizeit auf dem Zingsthof (Darß/Ostsee)

Anbieter: Evangelischer Blindendienst Berlin

Anmeldung:
Pastorin Daniela Nischik, Caroline-Michaelis-Str. 1, 10115 Berlin
Tel.: 030/45022763, E-Mail: info@blindendienst-berlin.de

Freizeit für blinde/sehbehinderte Eltern mit Kindern und Eltern blinder/sehbehinderter Kinder (ab 3 Jahre). Für Schulkinder wird von Freiwilligen der Berliner Stadtmission ein stundenweises Ferienprogramm angeboten.

Leitung: Pastorin Daniela Nischik

Kosten: Erwachsene 175 € (Vollpension), Kinder altersmäßig gestaffelt. Nähere Infos bei Pastorin Nischik.

 

17.07. - 20.07.2014

Tandemtage im Stroh und Heckengäu

Anbieter: Evangelischer Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e. V. in Kooperation mit der Blindenseelsorge der Evangelischen Kirche der Pfalz

Anmeldung bis 15.05.14:
Evangelischer Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e. V., Eduard-Breuninger-Str. 8, 71522 Backnang
Tel.: 07191/60000, Fax: 07191/970542, E-Mail: info@ebsw-online.de

Unsere Touren führen uns durch Bach- und Flusstäler, über Hügel und Höhenrücken westlich von Stuttgart. Beispielsweise liegt in unserem Gebiet der Glems-Mühlen-, der Glems-Tal-, der Würm-Tal- sowie der Enz-Tal-Radweg. Das meist sanftwellige Hügelland ist geprägt von Laubwäldern, Weinreben, landwirtschaftlich genutzten Flächen, Streuobstwiesen sowie kleinen Seen. Tagsüber stehen entspannend-sportliche Touren auf dem Programm, abends treffen wir uns zum gemütlichen Beisammensein. Die Unterkunft erfolgt in der Regel in Doppelzimmern mit jeweils eigener Nasszelle (Dusche und WC). Die Halbpension ist im Preis enthalten, mittags werden wir einkehren. Einzelzimmer sind evtl. gegen Aufpreis möglich.

Leitung: Herbert Häußer und Ingrid Haag

Kosten: Grundpreis DZ/Halbpension 146 €, zuzgl. Kosten für 1:1 Begleitung 86 €

 

18.07. - 20.07.2014

Wochenendfreizeit in Wernigerode (Helmut Kreutz-Haus)

Anbieter: Blindenseelsorge der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

Anmeldung:
Pastor Andreas Chrzanowski, Lüneburger Damm 4 b, 30625 Hannover
Tel.: 0511/80609903, E-Mail: Pastor@blindenseelsorge.org

Leitung: Pastor i. R. Bernd Schliephake, Tel.: 0511/771539

Eingeladen zu diesem Wochenende sind alle, die sich gern mit einem biblischen Thema beschäftigen möchten.

 

18.07. - 20.07.2014

Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

Anbieter: Begegnungsstätte Helmut Kreutz-Haus

Anmeldung bis 01.06.14:
Begegnungsstätte Helmut Kreutz-Haus, Pulvergarten 2, 38855 Wernigerode
Tel.: 03943/564400, E-Mail: info@helmutkreutz-ebs-stiftung.de

Ein kleines Kontingent an Plätzen haben wir für Einzelreisende reserviert, die Interesse an dem bunten Treiben des Sachsen-Anhalt-Tages in unserer wunderschönen Harzstadt Wernigerode haben.

Kosten: Übernachtung/Frühstück/DZ 73 € pro Person; EZ-Zuschlag 14,00 €. Mittag- und/oder Abendessen können bei der Anmeldung bestellt werden.

 

19.07. - 28.07.2014

Sommerfreizeit am Bodensee (Schloss Hersberg, Pallottiner-Haus St. Josef, Immenstaad)

Anbieter: Sehbehinderten- und Blindenseelsorge der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Anmeldung:
Sehbehinderten- und Blindenseelsorge der EKHN, Martinstr. 29, 64285 Darmstadt
Tel.: 06151/45477, Fax: 06151/421691, E-Mail: ev.blindenseelsorge.darmstadt@ekhn-net.de

Schloss Hersberg, umgeben von sanften Hügeln und Weinbergen in der einmalig reizvollen Bodenseelandschaft mit herrlicher See- und Alpensicht, ist ein idealer Ausgangspunkt für viele beliebte Ausflugsziele zu Fuß, mit dem öffentlichen Nahverkehr (gute Busanbindung) oder mit dem Schiff. Das Haus bietet uns gute Voraussetzungen für Gespräche in der Gruppe und für die tägliche Andacht. Erkunden Sie den Park, den Pavillon mit seiner Terrasse und die Umgebung rund um Hersberg. Entdecken Sie kleine Oasen der Ruhe und des Rückzugs. Genießen Sie die Zeit zur Erholung, Bildung und Besinnung.

Geräumige, zweckmäßig eingerichtete, helle, freundliche und gepflegte Zimmer, alle ausgestattet mit Dusche/WC und Telefon (kein TV und Radio), Gemeinschaftsfernsehraum vorhanden.

Kosten: DZ 590 €, EZ 630 € p. P. mit Vollpension, Busfahrt und allen gemeinsamen Ausflügen (bei Bedarf zzgl. 100 € für Begleitung)

 

01.08. - 10.08.2014

29. Segelfreizeit für Blinde und Sehbehinderte im CVJM Freizeit- und Segelzentrum in Ratzeburg

Anbieter: Blinden- und Sehbehindertenseelsorge Nordkirche

Anmeldung:
Diakon Reiner Nissen, Schoolstraat 5, 25860 Olderup
Tel.: 04846/1285, Fax: 04846/63832, E-Mail: Reiner.Nissen@seelsorge.nordkirche.de

Kosten: voraussichtlich 430 € (Unterbringung im Mehrbettzimmer)

 

02.08. - 08.08.2014

Ferien am Schwäbischen Meer (Schloss Hersberg, Haus für Bildung, Begegnung und Erholung, Immenstaad

Anbieter: Evangelischer Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e. V.

Anmeldung bis 13.06.14:
Evangelischer Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e. V., Eduard-Breuninger-Str. 8, 71522 Backnang
Tel.: 07191/60000, Fax: 07191/970542, E-Mail: info@ebsw-online.de

Unser schwäbisches Heimatland genießen, miteinander Gemeinschaft erfahren, neue Kraft auftanken, Interessantes entdecken und miteinander ins Gespräch kommen: Was bedeutet mir Heimat? Woher komme ich und wohin will ich? Wo fühle ich mich heimisch? Wo sind meine Wurzeln, die mir im Leben Halt geben?

Das sehr gastfreundliche und wunderschön gelegene Schloss Hersberg in Immenstaad ist uns in dieser Woche unser Zuhause. In Einzel- und Doppelzimmern untergebracht und mit drei Mahlzeiten verpflegt, lassen wir es uns gut gehen. Wir besichtigen unter anderem das Wasserpumpwerk in Überlingen und tauchen in die Welt des schwäbischen Visionärs Graf von Zeppelin ein.

Leitung: Annette Harter-Dieterle

Kosten: Grundpreis im DZ/Vollpension 380 €, zuzgl. Kosten bei punktueller Teilbegleitung 70 €, bei 2:1 Begleitung 140 €, bei 1:1 Begleitung 233 €, EZ-Zuschlag 30 €

 

04.08. - 14.08.2014

Begegnung für taubblinde Menschen im Storchennest Radeberg

Anbieter: Taubblindendienst e. V.

Anmeldung:
Taubblindendienst e. V., Pillnitzer Str. 71, 01454 Radeberg
Tel.: 03528/43970, Fax: 03528/439721, E-Mail: info@taubblindendienst.de

 

08.08. - 15.08.2014

7-tägige Wanderzeit rund um Wernigerode

Anbieter: Begegnungsstätte Helmut Kreutz-Haus

Anmeldung bis 15.06.14:
Begegnungsstätte Helmut Kreutz-Haus, Pulvergarten 2, 38855 Wernigerode
Tel.: 03943/564400, E-Mail: info@helmutkreutz-ebs-stiftung.de

Touren ca. 5-7 km/Tag. Wanderbegleiter bitte frühzeitig anfragen.

Leitung: Sigrid Veckenstedt

Kosten: DZ/Vollpension 350 € pro Person, EZ-Zuschlag 49,00 €

 

18.08. - 28.08.2014

Begegnung für taubblinde Menschen im Storchennest Radeberg

Anbieter: Taubblindendienst e. V.

Anmeldung:
Taubblindendienst e. V., Pillnitzer Str. 71, 01454 Radeberg
Tel.: 03528/43970, Fax: 03528/439721, E-Mail: info@taubblindendienst.de

 

01.09. - 12.09.2014

11-tägige Wanderzeit – Region Wernigerode

Anbieter: Begegnungsstätte Helmut Kreutz-Haus

Anmeldung bis 15.07.14:
Begegnungsstätte Helmut Kreutz-Haus, Pulvergarten 2, 38855 Wernigerode
Tel.: 03943/564400, E-Mail: info@helmutkreutz-ebs-stiftung.de

Touren ca. 20-25 km/Tag. Wanderbegleiter bitte frühzeitig anfragen.

Leitung: Sigrid Veckenstedt

Kosten: DZ/Vollpension 550 € pro Person, EZ-Zuschlag 77,00 €

 

07.09. - 07.09.2014

23. Gartenfest im Storchennest Rade

Anbieter: Taubblindendienst e. V.

Anmeldung:
Taubblindendienst e. V., Pillnitzer Str. 71, 01454 Radeberg
Tel.: 03528/43970, Fax: 03528/439721, E-Mail: info@taubblindendienst.de

 

16.09. - 21.09.2014

Herbst- und Singefreizeit bei der Brüdergemeine in Herrnhut

Anbieter: Evangelischer Blindendienst Berlin

Anmeldung:
Pastorin Daniela Nischik, Caroline-Michaelis-Str. 1, 10115 Berlin
Tel.: 030/45022763, E-Mail: info@blindendienst-berlin.de

Leitung: Pastorin Daniela Nischik und Elke Haupt

Kosten: bitte bei Frau Nischik erfragen

 

29.09. - 02.10.2014

"Körper-Seele-Geist"-Wohlfühltage in Güttersbach/Odenwald (Hotel Zentlinde)

Anbieter: Sehbehinderten- und Blindenseelsorge der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Anmeldung:
Sehbehinderten- und Blindenseelsorge der EKHN, Martinstr. 29, 64285 Darmstadt
Tel.: 06151/45477, Fax: 06151/421691, E-Mail: ev.blindenseelsorge.darmstadt@ekhn-net.de

„Das gönne ich mir“ – Sport und Entspannung, Besinnen und Genießen und das in einer schönen Umgebung in einem familiär geführten Hotel mit Schwimmbad, Sole-bad, Sauna und einer vorzüglichen Küche. Im Hotel gibt es auch die Möglichkeit, weitere Wellnessbehandlungen wie Massage, Bäder, Kosmetik zu buchen.

Kosten: DZ 275 €, EZ 295 € p. P. mit Vollpension und „Wohlfühlpaket“

 

17.10. - 19.10.2014

Seminar "Mit drei Sinnen leben" (Taubblindheit und ihre Folgen) im Storchennest Radeberg

Anbieter: Taubblindendienst e. V.

Anmeldung:
Taubblindendienst e. V., Pillnitzer Str. 71, 01454 Radeberg
Tel.: 03528/43970, Fax: 03528/439721, E-Mail: info@taubblindendienst.de

 

26.11. - 03.12.2014

Adventsfreizeit in Oberschwaben (Tagungszentrum Kloster Bonlanden in Berkheim)

Anbieter: Evangelischer Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e. V.

Anmeldung bis 21.10.14:
Evangelischer Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e. V., Eduard-Breuninger-Str. 8, 71522 Backnang
Tel.: 07191/60000, Fax: 07191/970542, E-Mail: info@ebsw-online.de

In gut 1 ½ Stunden erreichen wir von Stuttgart aus unser Gästehaus, das Kloster Bonlanden, südlich von Ulm gelegen, auf der Höhe von Biberach. Es wird von Franziskanerinnen geleitet. Alle Zimmer verfügen über eine eigene Nasszelle mit Dusche. Die Gesprächsrunden am Vormittag werden in diesem Jahr von Krankenhausseelsorger Gotthilf Stein angeleitet. Anhand ausgewählter Texte der Bibel wollen wir darüber nachdenken, dass das Leben manchmal seltsame Wendungen nimmt, die wir oft nicht verstehen können und die uns auch lange Zeit rätselhaft bleiben – und was diese Erfahrung mit dem Willen Gottes zu tun haben könnte.

Nachmittags können wir beispielsweise die Krippenausstellung des Klosters besuchen und einen Ausflug in die „Sinn-Welt“ bei Biberach, ein Museum zum Fühlen, Schmecken, Hören und Riechen, unternehmen. In dem wenige Minuten entfernten Ochsenhausen mit der beeindruckenden Klosterkirche St. Georg und der Gabler-Orgel erhalten wir eine blindengerechte Führung. Dort werden wir auch am 1. Advent nachmittags ein Konzert besuchen. Abends besteht die Möglichkeit, sich zu treffen und auszutauschen, Adventslieder zu singen und zu spielen.

Leitung: Ingrid Haag, Pfr. Gotthilf Stein, Backnang

Kosten: Grundpreis im DZ/Vollpension 409 €, zuzgl. Kosten bei punktueller Teilbegleitung 75,50 €, bei 2:1 Begleitung 151 €, bei 1:1 Begleitung 252 €

 

27.11. - 01.12.2014

Adventsfreizeit

Anbieter: Sehbehinderten- und Blindenseelsorge der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Anmeldung:
Sehbehinderten- und Blindenseelsorge der EKHN, Martinstr. 29, 64285 Darmstadt
Tel.: 06151/45477, Fax: 06151/421691, E-Mail: ev.blindenseelsorge.darmstadt@ekhn-net.de

Es ist wieder eine Adventsfreizeit von Donnerstag bis Montag geplant. Da unser bewährtes Haus verkauft wurde, sind wir auf der Suche nach einem neuen Haus. Bei Interesse an der Freizeit bitte melden.

 

Zum Seitenanfang