Direkt zum Inhalt dieser Seite

Darstellung eines Gesichts mit geschlossenen Augen und Seeufer im Hintergrund; Schriftgrafik: Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; aber Gott sieht das Herz an. (Sam. 16,10)

Was versteht man unter Taubblindheit?

Eine Definition von Taubblindheit ist durch den gemeinsamen Fachausschuss hörsehbehindert/taubblind (GFTB) und der Arbeitsgemeinschaft der Einrichtungen und Dienste für taubblinde Menschen (AGTB) folgendermaßen beschrieben worden. Sie weisen darauf hin, dass Taubblindheit durch die gleichzeitige Einschränkung zweier Sinne bewirkt wird und dadurch in ihren Auswirkungen zu einer besonderen Behinderungsart führt:

"Taubblind sind Menschen, bei denen gleichzeitig

a) die optische Wahrnehmung dadurch eingeschränkt ist, dass

- kein Sehvermögen besteht oder

- das vorhandene Sehvermögen so gering ist, dass es auch durch den Einsatz geeigneter Sehhilfen zu einer im Sinne der Teilhabe am Leben in der Gesellschaft verwertbaren optischen Wahrnehmung nicht gesteigert werden kann, und gleichzeitig

b) die akustische Wahrnehmung dadurch eingeschränkt ist, dass

- kein Hörvermögen besteht oder

- das vorhandene Hörvermögen so gering ist, dass es auch durch den Einsatz geeigneter Hörhilfen zu einer im Sinne der Teilhabe am Leben in der Gesellschaft verwertbaren akustischen Wahrnehmung nicht gesteigert werden kann, und

c) ein natürlicher wechselseitiger, für eine Teilhabe am Leben in der Gesellschaft verwertbarer Ausgleich durch Sinnesreste nicht stattfindet und auch nicht entwickelt werden kann."

(Quelle: Gemeinsamer Fachausschuss hörsehbehindert / taubblind (GFTB), Taubblindheit - Eine Behinderung eigener Art, Fachgutachten zu den speziellen Bedarfen taubblinder Menschen im Hinblick auf die Teilhabe an der Gesellschaft, Verabschiedet vom GFTB im November 2010, Seite 17)

 

Zum Seitenanfang

Links

Weitere Infos zum Thema Taubblindheit, Ursachen, Auswirkungen und Hilfen finden Sie unter:

www.taubblindenwerk.de

www.taubblindendienst.de

www.dbsv.org/ratgeber/
betroffenengruppen/
taubblinde-und-hoersehbehinderte-menschen/

www.gesellschaft-taubblindheit.de