Wandertage in der Rhön (Erholungszentrum Hohe Rhön des CVJM in Bischofsheim)

12.10. – 16.10.2020

Anbieter:
Blinden- und Sehbehindertenseelsorge in der Ev.-Luth. Kirche in Bayern

Anmeldung bis 30.03.20:
Blinden- und Sehbehindertenseelsorge in der Ev.-Luth. Kirche in Bayern, Georgstr. 10, 90439 Nürnberg
Tel.: 0911/8100-5455, Fax: 0911/8100-6615, E-Mail: info@bss-bayern.de

Gemeinsam wandern? Wäre das etwas für Sie?
Naturbelassen, ein Mittelgebirge mit urwüchsigem Charakter, geprägt von kahlen Basaltkuppen, weiten Hochflächen und ausgedehnten Mooren – das ist die Rhön. Den Möglichkeiten zum Wandern sind in der Rhön kaum Grenzen gesetzt. Durch die zentrale Lage ist Bischofsheim der ideale Ausgangspunkt für die Erkundung der Rhön. Wir unternehmen Rundwanderungen mit unterschiedlichen Weglängen und Schwierigkeitsgraden.
Im schön gelegenen und gut ausgestatteten Gästehaus Hohe Rhön werden wir uns gut erholen und uns auf die Wanderungen geistlich einstimmen. Unterwegs halten wir an, um uns unter anderem mit einem Bibelwort zu stärken. Am Fuße des Kreuzbergs gelegen, bietet sowohl das Haus, als auch die nähere Umgebung viele Möglichkeiten für einen angenehmen Aufenthalt. Ruhesuchende finden Entspannung und Wanderer kommen auf ihre Kosten. Die Rhön ist eines der beliebtesten Wandergebiete Deutschlands.
Vor Ort gibt es keine Begleitpersonen. Voraussetzung für diese Freizeit ist eine gute Mobilität und Kondition, sowie die Bereitschaft, auch bei ungünstiger Witterung loszuziehen. Die Unterkunft bietet liebevoll gestaltete Zimmer, Raum zum Wohlfühlen und Freizeitangebote inmitten der Natur.

Leitung: Pfr. Gerald Kick, Brigitte Pickl

Kosten: DZ/VP 200 €, EZ-Zuschlag 30 €. Individuelle Anreise über Schweinfurt nach Bad Neustadt oder Kleinbus der BSS ab Nürnberg (Aufpreis 15 €). Begleitpersonen: 140 €, EZ-Zuschlag 21 €.