Direkt zum Inhalt dieser Seite

Darstellung von in Wellen nebeneinander gelegten Zeitungspapiers; Schriftgrafik: Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende. (Mt 28,20)

Die Lutherbibel 2017 ganz entspannt lesen

Meldung vom 10.07.2018 um 11:36 Uhr

Nach der Großdruckausgabe der neuen Lutherbibel 2017 in drei Bänden gibt es jetzt auch eine Extra-Großdruckausgabe, die vom Dachverband der evangelischen Blin­den- und Sehbehindertenseelsorge (DeBeSS) angeboten wird. Die Ausgabe wurde gemeinsam mit der Deutschen Bibelgesellschaft (DBG) in Stuttgart entwickelt.

Diese Ausgabe richtet sich besonders an sehbehinderte Menschen oder Menschen, die viel Wert auf gute klare Lesbarkeit ihres Bibeltextes legen. Aus diesem Grund wird auf alle Anmerkungen verzichtet und nur der reine Text mit den Überschriften angeboten. Der Text ist einspaltig in Schriftgröße 18 Punkt gesetzt mit einer sehr klaren breiten Schrifttype. Die Versnummern sind linksbündig angeordnet. Zur über­sichtlichen Orientierung ist oben durchgehend Buch und jeweiliges Kapitel angegeben.

Der Druck erfolgt auf Bestellung des Kunden in einzelnen Heften im DIN-A4-Format mit einer Plastik-Ringbindung. Somit sind die Bücher auch mit dem Lesegerät nutz­bar. Beachten Sie bitte, bei dieser Ausgabe liegt der Fokus auf der Lesbarkeit, die Ausführung kann nicht mit den gebundenen Ausgaben der Deutschen Bibelgesell­schaft verglichen werden.

Aufgrund der Schriftgröße umfasst die Gesamtausgabe der Bibel 21 Bände. Die von DeBeSS subventionierte Extra-Großdruck-Bibel kostet insgesamt 150 Euro. Sie kön­nen selbstverständlich auch das Neue Testament (4 Bände) für 30 Euro, das Alte Testament (15 Bände) für 100 Euro oder die Apokryphen (2 Bände) für 20 Euro er­halten. Auch Einzelbände zum Stückpreis von je 10 Euro sind möglich. Bitte erfragen Sie dazu die genaue Verteilung der biblischen Bücher in unserer Geschäftsstelle. Für Versand und Verpackung berechnen wir eine Pauschale von 5 Euro, für Einzelbände nur 2 Euro.

Bestellung und weitere Informationen bei DeBeSS unter Tel.: 0561 / 72 98 71 61 oder per E-Mail unter buero@debess.de.

« Zurück zur vorigen Seite

Zum Seitenanfang