Direkt zum Inhalt dieser Seite

Darstellung einer Gruppe von Menschen, von denen mangels Licht niemand erkennbar ist; Schriftgrafik: Selig sind, die nicht sehen und doch glauben! (Joh. 20,29)

Belletristik

Hier finden Sie Romane, Erzählungen, Krimis...

Zhenyun, Liu / Scheidung auf Chinesisch

Li Xuelian und ihr Mann, der Beamte Quin Yuhe, erwarten ihr zweites Kind. Um den hohen Strafen, die ihnen durch Chinas Ein-Kind-Politik drohen, zu entgehen, verabreden sie eine Schein-Scheidung. Allerdings heiratet Xuelians Ehemann danach tatsächlich eine andere Frau und bekommt mit ihr auch noch ein Kind. Nun sitzt Xuelian mit ihrer neugeborenen Tochter da.

Weiterlesen »

Winton, Tim / Schwindel

Tim Winston, einer der erfolgreichsten Schriftsteller Australiens, schreibt über Tom, dem es sehr schlecht geht. Er ist geschieden und arbeitslos, lebt in einer trostlosen australischen Hafenstadt in einem noch trostloseren Wohnblock und säuft sich durch den Tag. Die Begegnung mit Gemma Buck, einer Bekannten aus Kindertagen, und ihrem Enkel Kai wird für Tom zu einem Wendepunkt in seinem Leben.

Weiterlesen »

Özdogan, Selim / Wieso Heimat, ich wohne zur Miete : Roman

In diesem Roman über den Deutschtürken Krishna Mustafa, der auf der Suche nach den eigenen Wurzeln und seiner Identität nach Istanbul reist, spiegelt der Autor die deutsche und türkische Kultur in unterhaltsamer Weise wieder.

Weiterlesen »

Moss, Sarah / Zwischen den Meeren : Roman

Nur wenige Wochen nach der Hochzeit muss ein junges Paar sich wieder trennen - für ein ganzes halbes Jahr. Tom Cavendish fährt nach Japan, um Leuchttürme zu bauen; Ally, seine Frau, bleibt in Cornwall, wo sie ihren lang gehegten Traum erfüllt und ihre erste Stelle als Ärztin antritt. Der neue Status beschert ihr ungekannte Freiheit, doch während sie sich immer tiefer in die Arbeit stürzt und Tom versucht, sich an die fremde Kultur Japans zu gewöhnen, wird die Entfernung zwischen beiden immer größer und das Fundament ihrer jungen Ehe brüchig.

Weiterlesen »

Lembcke, Marjaleena / Wir bleiben nicht lange : Roman

Sisko und Mirja verbrachten ihre Kindheit mit ihren Brüdern in Finnland. Nun lebt Mirja in Deutschland und Sisko in England. Als die unkonventionelle Sisko unheilbar an Krebs erkrankt, kommt ihre ältere Schwester ins Krankenhaus, um an ihrer Seite zu sein. Bei diesem letzten Besuch erinnern sich beide an das Familienleben und ihre eigenen Lebenswege, die von einigen Schicksalsschlägen gepflastert sind.

Weiterlesen »
1 2 3 4 5 39

Zum Seitenanfang