Direkt zum Inhalt dieser Seite

Darstellung einer Gruppe von Menschen, von denen mangels Licht niemand erkennbar ist; Schriftgrafik: Selig sind, die nicht sehen und doch glauben! (Joh. 20,29)

Mukherjee, Neel / In anderen Herzen

Meldung vom 19.10.2017 um 12:02 Uhr

Mukherjee, Neel:
In anderen Herzen
München: Kunstmann, 2016. - 638 S.
Sprecherin: Gabriele Borgemeister (1582 Min.)

In einem mehrstöckigen Haus leben die Mitglieder einer weitverzweigten Unternehmerfamilie zusammen. Aber was von außen noch wie ein intaktes, kleines Imperium wirkt, ist innerlich marode. Die Papierfabrik kämpft gegen wirtschaftliche Schwierigkeiten. Nur noch mühsam hält das alternde Familien- und Firmenoberhaupt die Fäden in der Hand: Die Familienmitglieder sind untereinander zerstritten. Die traditionelle Aufteilung der Macht im Hause, die aus der Religion abgeleitete Unterdrückung der Frauen, der Kleinkrieg um familiäre, geschäftliche und gesellschaftliche Positionen lenkt die Familie davon ab, sich den persönlichen und politischen Herausforderungen zu stellen. Ein Enkel sieht als aufgeweckter Student für sich nur die Möglichkeit der Flucht in eine kommunistische Organisation und geht in den Untergrund.

« Zurück zur vorigen Seite

Zum Seitenanfang